Kontakt

Datenschutz

Impressum

CDU-Steinweiler-2

STARTSEITE

VORSTAND

GEMEINDERAT

JUNGE UNION

TERMINE

ARCHIV

LINKS

Jahreshauptversammlung am 25.10.2019

Michael Detzel führt für weitere 2 Jahre den CDU-Ortsverband Steinweiler. Er wurde bei der Jahreshauptversammlung am Freitag dem 25. Oktober einstimmig in seinem Amt bestätigt.
Zu Beginn der Versammlung, die unter der Leitung des Vorsitzenden der CDU VG-Kandel Michael Niedermeier stand, berichtete Detzel über die Aktivitäten im abgelaufenen Jahr. Schwerpunkt war natürlich die Kommunalwahl am 25. Mai. Mit 80,5% wurde Michael Detzel als Ortsbürgermeister klar im Amt bestätigt. Bei der Wahl zum Gemeinderat ging zwar ein Sitz verloren, mit 44,7% war es trotz negativen Bundestrends noch immer ein gutes Ergebnis.
Als Hauptaufgaben für die kommenden 5 Jahre bezeichnete Detzel folgende Punkte:
Ausbau der Garten-, Giltwingert- und Jahnstraße. In diesem Zusammenhang auch die Einführung der wiederkehrenden Beiträge für den Straßenausbau.
Weiterhin eine kontinuierliche Sanierung der Wirtschaftswege.
Umsetzung des altersgerechten Wohnens auf dem Gelände “Wiest” in der Hauptstraße.
Sanierung des Gebäude Hauptstraße 36. (Teil des Bürgerhaushofes)
Kontinuierlich Weiterentwicklung von Grundschule und Kindergärten.
Beginn der Planung für das nächste Baugebiet.

Die folgenden Neuwahlen (alle einstimmig) erbrachten folgendes Ergebnis:
Michael Detzel (Vorsitzender), Friedel Hartmann (stellv. Vorsitzende), Jochen Ochsenreither (Schriftführer), Matthias Krebs (Schatzmeister).
Matthias Ditscher, Robin Schier, Joachim Stritzinger und Thomas Wagner (Beistzer)
Norbert Kraus und Udo Wiedermann (Kassenprüfer)
Michael Detzel, Friedel Hartmann und Norbert Knauber (Delegierte zum Kreisparteitag).

Gemarkungstour am 28.09.2019

Nachdem unsere Gemarkungstour im Frühjahr wegen Dauerregens ausfallen musste, hatten wir für Samstag den 28. September einen Ersatztermin geplant. Leider war uns Petrus auch an diesem Termin nicht wohlgesonnen. Den ganzen Vormittag regnete es immer wieder und kurz vor unserem Starttermin um 13:00 Uhr ging ein Wolkenbruch nieder. Dennoch fanden sich 7 Personen ein, die dem Wetter trotzen wollten. Diese Hartnäckigkeit hat Petrus dann so beeindruckt, dass es für den Rest des Tages trocken blieb.
Unter der Führung von Norbert Knauber starteten wir zu Fuß in Richtung Rohrbach zur nördlichen Gemarkungsgrenze. Dieser folgten wir dann in Richtung Billigheim wo am Angelweiher die erste Rast erfolgte. Mit den Fahrrädern ging es dann weiter in Richtung Winden und von da aus am Erlenbach entlang in östliche Richtung. Am Sandbuckel bei der ehemaligen Jägerhütte legten wir dann die zweite Pause ein. Hier wurden die Fahrräder abgegeben um den 3. Abschnitt der Tour wieder zu Fuß zu bewältigen. Dieser Teil war mit Sicherheit auch der abenteuerlichste der ganzen Strecke. Es ging mitten durch den „steinweilerer Urwald“ und man war froh als man an der Kandeler Straße wieder auf die Zivilisation traf. Nun wieder auf den Fahrrädern folgten wir der östlichen Gemarkungsgrenze bis zur Römerbrücke in der Nähe zur Autobahnauffahrt Rohrbach. Jetzt wieder an der Nordgrenze angelangt, folgten wir dem Klingbach bis zum Sportplatz, wo unsere Tour endete.

Gemarkungstour-2019-1H

Erste Rast am Billigheimer Angelweiher.

Gemarkungstour-2019-2H

Mittendurch das Unterholz.

In der Grillhütte wartete unser Versorgungsteam und wir konnten uns, nach der doch anstrengenden Tour, bei neuem Wein und Flammkuchen stärken. Hier wurden wir auch noch mit einem schönen Sonnenuntergang belohnt.

weiter-pfeil

Gemeinderat am 19.09.2019

Mit den weiteren Arbeiten auf dem Friedhof, der Beauftragung eines Planungsbüros für den Ausbau der Garten, Glitwingert- und Jahnstraße, den Geschäftsbereichen der Beigeordneten sowie mehreren Bauanträgen hatte sich der Rat in seiner zweiten Sitzung zu befassen.

weiter-pfeil
111108-button-mitgleid-werden-184x130

Aktuelles von unserem Bundestagsabgeordneten

Thomas Gebhart

Thomas Gebhart

cdu_deutschland_1

Unser Mann in Mainz

cdu_martin_brandl

Martin Brandl

CDU-KV-GER-1
VG-Kandel-1